Aus Tribalwars Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine mögliche Zusammensetzung einer SKav Deff (alte Welt)

Bei einer Schweren Kavallerie Deff handelt es sich um eine Defensiv-Variante, die hauptsächlich auf schwerer Kavallerie (SKav) und Speerträgern basiert.

Zusammenstellung

Die Zusammenstellung kann in etwa wie folgt aussehen (Abweichungen natürlich möglich, Angaben dienen nur als Richtwert):

Möglichkeit 1

  • 8000 Speer
  • 1 Schwert (um flexible Laufzeiten zu ermöglichen)
  • Mindestens 10 Späher (um Ausspähen mit sehr wenigen Spähern zu verhindern)
  • 2000 Schwere Kavallerie
  • Ca. 30 Katapulte (um Fakes schicken zu können (mit Zerstörung von Gebäuden) und falls nötig die Laufzeit zu erhöhen)

Möglichkeit 2

  • 8000 Speer
  • 1 Schwert (um flexible Laufzeiten zu ermöglichen)
  • Mindestens 10 Späher (um Ausspähen mit sehr wenigen Spähern zu verhindern)
  • 1000 Bogenschützen
  • 1900 Schwere Kavallerie
  • Ca. 30 Katapulte (um Fakes schicken zu können (mit Zerstörung von Gebäuden) und falls nötig die Laufzeit zu erhöhen)

Daten

  • Bauernhofplätze: ca. 20.000 - 21.000
  • Bauzeit: 17-18 Tage (bei voll ausgebauter Kaserne/Stall)
  • Benötigte Ressourcen:
    • ca. 810k Holz
    • ca. 550k Lehm
    • ca. 1.300k Eisen
  • Laufzeit:18 Minuten pro Feld
  • Deff Punkte Verteilung:
    • 33,3% gegen Allgemein
    • 33,3% gegen Kavallerie
    • 33,3% gegen Bogenschützen

Vorteile

  • geringe Bauzeit
  • geringe Laufzeit

Nachteile

Vergleich mit Speer/Schwert-Deff (alte Welteneinstellungen)

Im Vergleich mit einer üblichen Deff (10.000/10.000), die die selbe Anzahl von Bauernhofplätzen benötigt ist die SKav Deff deutlich schwächer:

Simulation
  • ca. 60% Einheitenverlust
Simulation
  • ca. 89% Einheitenverlust

Vergleich mit Speer/Schwert/Bogen-Deff (neue Welteinstellungen)

Auch auf den neuen Welten ist eine übliche Deff deutlich effektiver als eine SKav Deff:

Simulation‎
  • ca. 57% Einheitenverlust
Simulation‎
  • ca. 76% Einheitenverlust

Zusammenfassung

Die SKav-Deff-Variante eignet sich ausschließlich als ergänzende Variante zur sonst üblichen Deff, wenn dringend geringe Laufzeiten benötigt werden. Insgesamt ist sie deutlich schwächer als eine normale Deff und sollte sparsam gebaut werden. Es ist manchmal sinnvoll in dieser Deff auch Bogenschützen zu verwenden.