Aus Tribalwars Wiki DE
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sinn der Moral ist es, kleinere Spieler vor den Übergriffen großer Spieler zu schützen, indem den größeren Spielern das erfolgreiche Angreifen erschwert wird. Greift ein sehr großer Spieler einen sehr kleinen Spieler an, so kämpfen seine Truppen mit geringerer Effizienz, da sich viele Kämpfer weigern, diesen unehrenhaften Befehl auszuführen oder leichtsinnig die Stärke des Gegners unterschätzen.

Um die Moral zu berechnen, die man beim Angriff auf einen Spieler hat, kann man den Moralrechner im Simulator nutzen:


Moral1.jpg
Moral2.jpg


Die Moral kann sich während der Laufzeit des Angriffs noch ändern. Die tatsächliche Moral wird erst zum Zeitpunkt des Eintreffens der angreifenden Truppen berechnet.



Moral (nicht zeitbasiert)

Der minimale Moralwert liegt bei 30% und wird bei einem Punkteverhältnis von Angreifer zu Verteidiger von mehr als 600:1 erreicht. Mit abnehmenden Punkteverhältnis steigt der Moralwert. Ab einem Verhältnis von ca. 4,3:1 beträgt er 100%. Der Moralwert ist dabei (anders als der Anfängerschutz) unabhängig von der Spieldauer. Steigt das Punkteverhältnis durch adeln, sinkt die Moral.


zeitbasierte Moral

Der minimale Moralwert gegen einen Spieler, der gerade gestartet ist, liegt bei 25%. Dieser wird aber erst bei einem massiven Punkteunterschied zwischen Angreifer und Verteidiger erreicht. Dieser minimale Moralwert steigt mit der Zeit des Verteidigers auf der Welt linear bis 50% an. Dieser Wert wird nach 125 Tagen erreicht. Danach greift die Moral bei einem Punkteverhältnis von Verteidiger zu Angreifer von unter 1:6.


zeitlich begrenzte punktebasierte Moral

Auch hier hängt die Moral von der Spielzeit des angegriffenen Spielers auf der Welt ab. Auch hier liegt der kleinstmögliche Wert der Moral direkt nach Start eines Spielers bei 25%. Er steigt ebenfalls linear mit der Spielzeit. Nach ca. einem Jahr Spielzeit liegt die Moral dann bei 100%, unabhängig vom Punkteverhältnis.


Siehe auch